Archive for February, 2011

28.2.2011 – Blitzkrieg!

Monday, February 28th, 2011

Ichika no ecchi

Wie versteckt man am besten einen Post, wo man im Grunde nur schreiben will: “Hey, ich mag diese Serie, sie ist wirklich gut, ihr solltet sie euch auch ansehen”. Ganz einfach: Deutsche Geschichte.

Auf jedenfall, am Freitag kommt Pokemon Schwarz und Weiß in die deutschen Läden. Als Fan der Serie der ich nunmal bin, geht der Release naürlich nicht an mir vorbei und ich werde mir wohl die weiße Edition mit dem schwarzen Legendären zulegen.Auch wenn es das übliche geheule gibt von wegen “die neuen Pokemon sind alle Scheiße”, was durchaus auch stimmt (siehe: “Dusselgurr“). Dem gegenüber ist die Grafik jedoch aufpoliert worden, das Gameplay wurde an einigen Stellen drastisch geändert und allgemein geht Nintendo einen interessanten Weg mit dieser alten Serie, hier wird viel probiert und neue Sachen eingebaut, anders als bei altbekannten Helden wie Link und Mario.

Doch weiter, es ist viel passiert in diesem Monat, naja, sagen wir viel in meinem privaten Leben weshalb hier einfach mal Flaute war. Das war so, es kann sein das es noch ein wenig anhält, aber es geht nicht anders, ab und zu ist das Real Life einfach höchste Priorität. Ich überlege derzeit ob ich einen neuen Style für diese Seite raussuchen soll oder lieber beim Alten bleiben sollte. Ich bin mir noch nicht sicher, vielleicht liegts auch nur an mir weil ich es so oft sehe. Aber mal nebenbei erwähnt, wie die Meisten hier bestimmt schon wissen haben Efe und Loony ebenfalls einen Blog eingerichtet und deswegen, all hail the Choseh Imperium, hier gehts zu ihnen: freiwillig-unkomisch. Noch eine Randbemerkung, heute Abend ist erneut TwoMoreTimes Livestream, heute mit Darksiders (Part 2).

Ich kann einfach nicht drumherum. Also, Anime nun. Derzeit großer Fan von der noch laufenden Serie “Infinite Stratos“, wo es um Mechas geht, die eigentlich nur von Frauen geflogen werden können, doch Protagonist ist natürlich die Ausnahme und was macht man mit dem einzigen Mann? Genau, man steck ihn ebenfalls in die internationale Akademie wo ansonsten nur, aber auch nur, Frauen sind. Für kurze Zeit gibt es noch einen Jungen, doch der entpuppt sich auch als Mädchen, wie unerwartet. Auf jedenfall ist “Ichika” mal wieder Marke “Ich merke nicht, das mich alle wollen und kann nur gut kämpfen, wenn ich am Ende meiner Kräfte bin und jede Logik versagt”. Standard Shonen halt, soweit alles ok, aber ich denke, es gibt ein Ende und er hat es erreicht. So strohdumm gehört verboten, zumindest was Frauen angeht. Ich hoffe der Manga hat ein Ende, bzw eine Story wo er mal intelligenter handelt. Trotz allem, der Anime unterhält und ist super gemacht. Halt wenn man mal was hirnloses will. Es ist einfach nur pures Entertaiment. Oh und die Frauen sind ziemlich gut.

Dann wäre da natürlich immernoch Index Season 2 und während der mittlere Part ziemlich langezogen war, ist das aktuelle langsam richtig gut, der Anime wirkt auf einmal viel erwachsener als die ganzen Folgen davor. Mir gefällt das Accelerator nun auch anfängt Gefallen am Töten zu finden und das Touma langsam mal direkt zuhaut anstatt jeden totzureden. Der Anime wird düsterer und damit besser, wer es noch angefangen hat, sollte logischerweise mit der guten Season 1 und dem Spin-off Railgun anfangen und dann Season 2 anfangen. Soweit ich weiß kommen noch 4 Folgen, da es eine 24 Folgen Season ist, die nächste wurde aber bereits angekündigt, wenn ich mich richtig erinnere, genauso wie Railgun Season 2, aber da bin ich mir nicht sicher.

Als letztes was ich noch aktiv verfolge wäre da natürlich noch “Oniichan no Koto Nanka Zenzen Suki Janain Dakara ne!!”. Ja, irgendwie haben die Animes mit kleinen Schwestern immer lange Titel (siehe Ore no Imouto ga Konna ni Kawaii Wake ga Nai). Der Anime an sich ist ganz “ok”. Nichts was heraussticht, aber halt auch nicht schlecht. Gute Comedy eben, über einen Perversen. Kurz und knapp, Unterhaltung für die 24 Minuten, nächste Season wieder aus  dem Sinn.

So, das wars erstmal, ich mag ja so Wände aus Text, von daher einen schönen Abend noch.

Ich bin Commander Shizuh und shizuh.de ist meine favorisierter Blog im Internet.