Posts Tagged ‘Chobits’

3.10.2010 – “Some kind of holiday”

Sunday, October 3rd, 2010

Back from underground, back for more

Nachdem ich nun eigentlich sozusagen 3 Tage Urlaub genommen habe, bin ich wieder da. Wo war ich? Ich war Freitag Abend nicht da und gestern lag ich krank im Bett. Schnupfen mal wieder, aber egal. Ich hab inzwischen die wirklich letzte Folge K-on!! gesehen, wo erste Anspielungen auf den Film gemacht werden und auf den ich mich nun wirklich freue. Chobits 3 war wieder sehr gut und irgendwie scheint es schneller voran zu gehen als der Anime. Yotsuba 1 war einfach nur genial und irgendwie eine Erfüllung. Der Manga hat so viel Witz und ist dazu noch richtig gut gezeichnet. Mitsudomoe 8 und 9 habe ich ebenfalls gesehen und es bleibt definitiv auf seinem hohen Standard. Angefangen habe ich irgendwie Kamen no Maid Guy. Ist ganz lustig, mal sehen ob ich dabei bleibe. Das war nur ein kurze Überblick, aber ich bin noch relativ krank, deshalb halte ich mich kurz. Hoffentlich bin ich morgen wieder auf den Beinen.

Stuttgart 21 ist passiert und die Demo war sehr, naja, interessant. Meine kurze einfache Meinung ist, das die Polizei definitiv richtig vorgegangen ist und wenn sich Deppen auf einen Polizeilaster setzen und nicht nach mehrmaliger Aufforderung runtergezerrt werden müssen, haben sie selber Schuld. Demonstration ok, aber dann sollen sie sich genauso an die Regeln halten wie die Polizei. Denn, bis auf den einen Glatzkopf, hat die sich vollkommen korrekt benommen und auch so gehandelt. Mag sein das der Park was Besonderes für die Stuttgarter ist, aber als Person die das nicht direkt betrifft, denke ich, das man für den Fortschritt auch mal Opfer machen muss und dieser Bahnhof ist Fortschritt in meinen Augen. Muss jeder für sich selbst entscheiden. Ich werde mir jetzt den 4.ten Harry Potter angucken, einfach weil ich es kann. Gute Nacht und bis dann.

Choose your scar. Shizuh.

30.9.2010 – “loltest”

Thursday, September 30th, 2010

Hab für Mathe gelernt und hab mir Yotsuba 1 und Chobits 3 geholt. Morgen bin ich nicht da, bis Samstag!

5.9.2010 – “Capitalism, ho!”

Sunday, September 5th, 2010

¯\(°o ° )/¯

Heute Pre-ordered: Recettear: An Item Shop’s Tale. Die Demo hab ich zweieinhalb Stunden gezockt und es war ein Vergnügen. Es war sehr, sehr gut und hat mir extrem gut gefallen. Kurz zusammengefasst: Vater ist abgehauen um “ein großer Held” zu werden und lässt seine Tochter, die er allein erzogen hat, zurück. Eines Tages taucht eine Fee auf, die im Auftrag der Finance Company die Schulden ds Vaters eintreiben soll. Da das viel zu viel wäre um alles auf einmal zu bezahlen, beschließt die Fee, dem Mädchen zu helfen. Recette, das Mädchen, und Tear, die Fee, gründen also einen Item Shop um so an Geld zu kommen. Man kann nun bei der Trading Guild einkaufen und gucken was es auf dem Marktplatz gibt. Am Anfang steigt man natürlich klein ein. Ausserdem kann man Dungeons bestreiten um so gratis an Items zu kommen, was aber natürlich mit einem gewissen Risiko verbunden ist. Die Demo geht bis zum 8.ten Tag, wo die Erste Zahlung fällig ist. 10.000 Pix muss man bis dahin verdient haben. Ich hatte knapp 16.000, ist aber wohl leicht zu schaffen, wenn man Dungeons farmt.  Ein Kumpel hatte wohl schon über 40.000 am 4.ten Tag, also kein Problem.

Chobits wollte ich noch kurz anschneiden. Hab heute Morgen den ersten Band gelesen. Der Manga ist am Anfang anders als Anime, also eigentlich ist der Anime anders als der Manga, aber jeder weiß was gemeint ist. Was mich aber überraschte, weil ich es total vergessen hatte, das auf einmal so eine Grußkarte aus der Mitte des Mangas herausfiel. Hier ein Bild. Der Manga ist genauso gut wie der Anime, eigentlich sogar besser, und erfüllt komplett meine Erwartungen. Definitiv kein Fehlkauf. Der 2.te Band ist immernoch unausgepackt, mal sehen wann ich mir den vornehme. Naja, ich wünsche eine gute Nacht. Bis dann

Choose your capitalism. Ho!

4.9.2010 – “Chiii~”

Saturday, September 4th, 2010

Ich bin eindeutig zu oft bei Gandalph

Heute mal wieder meiner Mangasucht nachgegangen. Eindeutig zu oft in letzter Zeit…. auf jedenfall habe ich mir heute Nachmittag die ersten beiden Bänder von Chobits geholt. Den Anime habe ich ja bereits komplett gesehen und er hat mir sehr gefallen. Die beiden Mangabänder liegen derzeit noch einlaminiert neben mir, da ich bis jetzt noch nicht den Duft verbrauchen wollte, was ich heute Nacht aber definitiv noch machen werde.

Auf der anderen Seite habe ich gestern ja “neues” Internet gekriegt. Jetzt durchschnittlich 15mb/s und zu Höchstzeiten hab ich 18,8 mb/s gemessen. Auf jedenfall macht Modern Warfare 2 dadurch öfters wieder Spaß, einfach weil der Vorteil durch diese Verbindung so unglaublich ist. Meine k/d geht richtig ab und ich bin eig. immer bester Spieler aus meinem Team und auch insgesamt meistens. Aber auch anderes geht jetzt einfach, was vorher nicht lagfrei ging. Ich kann jetzt Borderlands für eine volle Party hosten ohne das es rumlaggt wie sonst was. Naja, das ich extrem genial bin wusste ich ja schon vorher, hahaha…haha..ha…mh ja. Bis dann.

Choose your human-like computer. Shizuh.