Posts Tagged ‘Film’

3.10.2010 – “Some kind of holiday”

Sunday, October 3rd, 2010

Back from underground, back for more

Nachdem ich nun eigentlich sozusagen 3 Tage Urlaub genommen habe, bin ich wieder da. Wo war ich? Ich war Freitag Abend nicht da und gestern lag ich krank im Bett. Schnupfen mal wieder, aber egal. Ich hab inzwischen die wirklich letzte Folge K-on!! gesehen, wo erste Anspielungen auf den Film gemacht werden und auf den ich mich nun wirklich freue. Chobits 3 war wieder sehr gut und irgendwie scheint es schneller voran zu gehen als der Anime. Yotsuba 1 war einfach nur genial und irgendwie eine Erfüllung. Der Manga hat so viel Witz und ist dazu noch richtig gut gezeichnet. Mitsudomoe 8 und 9 habe ich ebenfalls gesehen und es bleibt definitiv auf seinem hohen Standard. Angefangen habe ich irgendwie Kamen no Maid Guy. Ist ganz lustig, mal sehen ob ich dabei bleibe. Das war nur ein kurze Überblick, aber ich bin noch relativ krank, deshalb halte ich mich kurz. Hoffentlich bin ich morgen wieder auf den Beinen.

Stuttgart 21 ist passiert und die Demo war sehr, naja, interessant. Meine kurze einfache Meinung ist, das die Polizei definitiv richtig vorgegangen ist und wenn sich Deppen auf einen Polizeilaster setzen und nicht nach mehrmaliger Aufforderung runtergezerrt werden müssen, haben sie selber Schuld. Demonstration ok, aber dann sollen sie sich genauso an die Regeln halten wie die Polizei. Denn, bis auf den einen Glatzkopf, hat die sich vollkommen korrekt benommen und auch so gehandelt. Mag sein das der Park was Besonderes für die Stuttgarter ist, aber als Person die das nicht direkt betrifft, denke ich, das man für den Fortschritt auch mal Opfer machen muss und dieser Bahnhof ist Fortschritt in meinen Augen. Muss jeder für sich selbst entscheiden. Ich werde mir jetzt den 4.ten Harry Potter angucken, einfach weil ich es kann. Gute Nacht und bis dann.

Choose your scar. Shizuh.

28.8.2010 – “Suchtrupp, Katzen und Geburtstage”

Saturday, August 28th, 2010

Vor vier Tagen wurde der Blog ein halbes Jahr alt!

Heute gibt es vielleicht wieder einen 2.ten Eintrag, da dieser nichts mit heute zu tun haben wird. Ich war ja von Mittwoch bis gestern Nachmittag unterwegs und hab dabei so ca. die halbe Stufe kennengelernt. Wir sind ja “nur” 63, was in Deutschland ja nicht so viel ist und aufm “Danske Statsgymnasium Aabenraa” sind es auch 400 für die erste Stufe und auf jedenfall bin ich stolz drauf, das überhaupt geschafft zu haben.

Doch da ich die Überschrift so schön falsch angeordnet habe, kommen wir zu den Katzen. Neben diversen Allergien, ist die Katzenhaarallergie auch sehr stark ausgeprägt bei mir. Ich sitz also draußen, zusammen mit ein paar Freunden, Abends irgendwo auf dem Spielplatz von der Jugenherberge und da kommt so eine kleine Katze angelaufen. Alle halt so “Wryyyyyy Katze” und ersmal alle aufn Arm und so. Ich weiß ganz genau, wenn ich das machen würde, bin ich die nächsten Tage im Bett. Irgendwann beruhigt sich das dann halt und sie geht langsam weg und unter mir durch. Ich als nach hinten gelehnt und ganz kurz, vielleicht für 2-3 Sekunden auf dem Kopf berührt. Das war definitiv ein Fehler. Abgesehen vom “SO FLAUSCHIG” Gefühl, durfte ich den nächsten Tag im Bett verbringen, zusammen mit meinen Freunden Schnupfen und starke Kopfschmerzen. Es wurde übrigens nicht besser durch eine Freundin die immer meinte “Ich hab dir gesagt, fass sie nicht an”.

(more…)

16.8.2010 – “Ich gebe MTV die Schuld”

Monday, August 16th, 2010

Wir wären glücklich, wenn wir sie glücklich machen können

Schule ist anstrengend, wenn man los will regnet es plötzlich und der Busfaher streikt auch ab und zu. Kunst ist übrigens überraschend gut. Naja, gibt nicht viel darüber zu sagen, ausser das ich sagen muss, das meine Worte mir besser gefallen. Gute Nacht.

Choose your Warlord. Shizuh.

4.7.2010 – “Apila non captat muscas”

Sunday, July 4th, 2010

Ein Adler fängt keine Fliegen

Mh, heute mal wieder einen großen Teil des Tages mit WoW verbracht. Das Bild ist mein derzeitiges, unfertiges, Interface. Bis jetzt ganz ok, doch es ist definitv noch nicht fertig. Naja, sieht mal wohl auch. Assassins Creed 2 ist auch gewohnt gut, auch wenn ich grad in einem Dungeon rumlauf, ich weiß wie es weitergeht, doch die Engine mich hasst. Ich drücke die Tasten und das Gegenteil passiert sozusagen. Naja, mann kann nicht alles haben, aber das sind  einfach so Sachen wo ich am liebsten alles umwerfen würde und mit dem Vorschlaghammer raufschlagen bis kein Pixel mehr auf dem Anderen ist. Bah, unglaublich wie man sich so über soetwas aufregen kann. Egal, das ist was anderes, aber ich denke solche Momente hatte jeder schon Mal und kann es daher ganz gut nachvollziehen. Es gibt mal wieder nicht viel mehr ausser folgendes zum angehängten Video: WHAT THE FUCK IS THIS BULLSHIT, EXPLAIN YOURSELF.  Das mein ich sehr Ernst. Das ist einfach nur kompletter Scheiß und sowas hab ich seit langem nichtmehr gesehen. Mit einem Auge Weinen und mit dem anderem Lachen…. oder so. Oh und bevor ich es vergesse. Heute zum ersten Mal Inglorious Basterds gesehen. Guter Film. Bis dann.

Choose your face. Shizuh.

21.5.2010 – “The spider is new”

Friday, May 21st, 2010

The… spider? Oh ah, yes the spi-jader!

Manchmal lohnen sich solche Abonnements ja anscheinend doch. Heute auf einen Trail von DreamWorks gestoßen für den neuen Film “Megamind”. Der sieht sehr interessant aus und ich glaube, ich werde, neben dem neuen Resident Evil Film, dafür auch mal wieder ins Kino gehen. So böse Genies und überhaupt ist einfach genial, vorallem wenn er verrückt ist und andauernd verliert. Sieht sehr interessant aus, der Trailer ist unten angehängt.

Heute hat unsere Klasse die Bio-Arbeiten zurückgekriegt und es ist um einiges besser ausgefallen, als erwartet. Der Klassendurchschnitt war 9,29 und ich hatte eine 10. Weit über meinen Erwartungen. Ich hatte mit einer 7 oder sogar einer 4 gerechnet. Ich denke, das neue System hat mir die Note gerettet. Also gut gelaufen und da es für heute nichts zu erzählen gibt, ausser das es wieder mal neue Items in TF2 gibt, beende ich es hier und guck mal, was ich aus dem langen Wochenende mache. Bis dann.

Choose your randomCitizen. Shizuh

24.4.2010 – “Von Mexikanischen Zombies, “

Saturday, April 24th, 2010

Call of Duty 4 und meiner geistigen Abwesenheit.

Wie einige gestern vielleicht bemerkt haben, hatte ich gestern nichts gepostet. Das lag weder an Zeitmangel noch an wichtigen Terminen denne ich nachzugehen hatte. Ganz im Ernst, ich hatte es vergessen. Mein Kopf war voll mit so viel anderen Dingen, was wohl hauptsächlich dann lag das ich gestern einen Film gesehen habe, der einen fast genauso guten Twist hatte wie “Die Üblichen Verdächtigen”. Fight Club. Sehr, sehr guter Film. Viele werden den Films schon gesehen haben und ich ärgere mich trotzdem nicht, ihn erst jetzt gesehen zu haben, jetzt wo die meisten Filme totaler Trash sind. Trash nicht im Sinne von Low-Budget, sondern einfach nur Müll. Solche Filme wie Die Üblichen Verdächtigen, Oceans 11(nicht die Nachfolger), Fight Club, Hooligans, 28 Days/Weeks later sollte es wirklich öfter geben. Es gibt bestimmt gute aktuelle Filme, aber ich weiß nicht. Es gibt so viel “Familienkino” das es vielen zum Hals raushängt. Wo sind die epischen Filme hin? Filme die einem immer in Erinnerungen blieben. Filme die einem etwas gaben. Filme die sich mehr  trauen.

Vielleicht mag es daran liegen, das ich das aktuelle Filmgeschehen nicht 100%ig verfolge, aber ich könnte keinen guten Film nennen der zurzeit im Kino läuft. Mit gut meine ich meinen Geschmack. Blut, Zombies, Straßenkämpfe, Gangster/Mafia. Eins davon würde mir schon reichen. Einige vermischt? Wunderbar! Wenn wer tatsächlich einen Film kennt, der derzeit im Kino läuft und nur ein klein wenig auf eins der Kriterien anspringt, so möge man mir verzeihen.

Anderes Thema. Left 4 Dead 2 the Passing hab ich nun gestern auch gespielt und jetzt mal nur so unter uns, das würde ich nie öffentlich sagen, der DLC ist totaler shit. Da fang ich Crash Course noch besser. Aber das? Naja. Man hat ehrlich gesagt nur krampfhaft versucht die alten Leute reinzukriegen. Im Versus ist das Leveldesign unfair. Auf den ersten beiden Maps sind die Infizierten sehr stark im Vorteil und auf der letzten auch, sobald sich die Survivor ein wenig weiter weg begeben. Sehr schade, man hätte so viel daraus machen können. Was die Mutationen angeht, macht es das Ungleichgewicht nur noch stärker. Die Survivor werden einfach geraped, ohne Chance auf überleben. Ich hoffe die nächste Mutation ist ein besser Modus.

Dadada, letzter Punkt für den heutigen frühen Post. Call of Duty 4: Modern Warfare ist derzeit bei Steam übers Wochenende im Angebot und kostet nur 12,49. Cooles Angebot und für Leute die es noch nicht haben und es sich mal anschauen wollen, sehr zu empfehlen. Ich habe es mir gestern auch gekauft und habe derzeit PunktBustr Probleme, so das ich nur auf gewissen Servern spielen kann. Hoffentlich hört das nach dem Wochenende auf. Vom Spiel her gesagt macht es mir viel mehr Spaß als Modern Warfare 2. Es gibt nur 3 feste Killstreaks, die fair und nicht zu overpowered sind. Die Waffen sind auch irgendwie besser und man braucht definitiv mehr Skill um dort was zu reißen. Ich werde mich wohl von Modern Warfare 2 nun komplett abwenden erstmal und mich anderen Spielen widmen. Auf einen nicht so verpennten Tag und auf einen weiteren Artikel morgen. Bis dann.(Do not talk about shizuh.de)

Choose your club. Shizuh.

21.4.2010 – “Im Grunde ist nichts passiert”

Wednesday, April 21st, 2010

Dieses Mal nicht auf den heutigen Tag bezogen.

Wie ihr an den Bildern rechts vielleicht erkennen könnt ist heute Mittwoch. Mittwoch heißt: Neue K-ON!! Folge. Und wenn ich ehrlich bin ist absolut nichts passiert. Darum auch kein ausführliches Review. Es hört so auf wie es anfing. Am Anfang will Ritsu kein Schlagzeug mehr spielen.  Nachdem sie auf unspektakuläre Weise erkannt hat das sie es doch will(am Schluss der Episode) ist auch schon wieder Schluss und man wunder sich wo die 20 Minuten hin sind. Versteht mich nicht falsch. Es war eine super Folge und grandios, doch es ist einfach Stagnation gewesen. Nichts passiert. Also wirklich nichts.

Ich könnte jetzt halt wirklich erzählen wie wenig passiert ist. Ja, das könnte ich. Doch dort ist das Problem. Es ist nichts passiert. Egal. Ansonsten heute unglaublich viel geschafft in Flashgames… Projektwoche ist halt quasi die Einladung dazu.

Heute mal wieder den extrem guten Film Hooligans gesehen und ich muss sagen, der Film ist auch beim 2.ten Mal noch genial. Straßenkämpfe und so sind einfach underused. 28 Weeks later ist auch geil. Zumindest der Teil in London und Umgebung. Zwei komplett verschiedene Genres und trotzdem ziemlich nah beeinander, einfach vom Setting her. Naja, man sieht sich.

Choose your setting. Shizuh.

8.3.2010 – "Coke"

Monday, March 8th, 2010

Moooin.

Heute Arbeit geschrieben, die sich als relativ einfach heruasgestellt hat. Zum Glück. Herade so Bus nach Hause gekriegt und schon um Eins zu Hause. War ziemlich nice, relativ viel Zeit noch für anderes. Ob mans sinnvoll nutzt, ist eine andere Sache.

Das neue Gorillaz Album ist, überraschenderweise, doch nicht so schlecht wie erwartet. Nach einer kurzen Eingewöhnungszeit, ist es doch ziemlich genial. Vorallem Superfast Jellyfish und Rhinestone Eyes mag ich. Die restlichen sind aber jetztt im nach hinein auch nicht mehr so unansehnlich. Die nächsten Tage werd ich wohl wieder nur Gorillaz hören.

Hier angehängt noch ein Trailer, man mag es nicht glauben, einer Komödie die anfang 2011 in die Kinos kommt. Gibts schon länger, aber ich mag den Trailer irgendwie. Ist sehr originell. Das ich ihn mag hat übrigens nichts mit den Nazis zu tun…! Ernsthaft.

Zur Überschirft gibts nur Eines zu sagen. Ich habs heute getrunken. Einen schönen Abend noch.

Choose your drink. Shizuh.