Shizuh » Seitokai Yakuindomo

Posts Tagged ‘Seitokai Yakuindomo’

17.9.2010 – “I think it’s time we stop”

Friday, September 17th, 2010

Children, what’s that sound

Das angehängte Bild ist, wie man wohl leicht erkennen kann, Azusa Nakano. Gezeichnet von meiner Freundin, die ein einfach ein unglaubliches Talent für sowas hat. Sie selbst will das nicht einsehen, also hab ich mir die Zeichnung mal mitgenommen und fotografiert. Natürlich nicht alle, nur die, die sie mir geben wollte… auf jedenfall kann man mehr hier bewundern: DeviantArt. Ich finds einfach nur unglaublich und für diese Zeichenkünste beneide ich sie schon fast ein wenig, weil ich es einfach kaum bis gar nicht kann. Ansonsten heute wieder schön und viel über Modern Warfare 2 Public Spiele aufgeregt, mich selbst auf Civ5 hochgehyped und  dann nochmal Modern Warfare 2 Private gezockt. Mathe übers Wochenende noch machen und knapp 1000 Wörter für Deutsch. Zum Glück nichts größeres, aber mal sehen. Seitokai 11 war eigentlich auch sehr unterhaltsam, was mir besodners gefallen hat dieses Mal, war der Schnee. Ich liebe Slice of Life Anime mit Schnee, gibt nichts besseres, aber naja. Bis dann und gute Nacht.

Choose your vietnam. Shizuh.

16.9.2010 – “Männliche Tränen”

Thursday, September 16th, 2010

K-on!! ist zu Ende….

“Es stirbt immer etwas dabei”. Nunja, vorweg, K-on!! ist ja noch nicht ganz zu Ende. Es gibt noch zwei extra Folgen, die das danach zeigen, doch in Folge 24 stand nun “The End”. Ich habe kein Problem damit zu sagen, das ich bittere Männertränen geweint habe bei dieser Episode. Doch ich muss sagen, dieser Anime ist zu Ende. Zu Recht wurde er vielfach gelobt und hat so ein würdiges Ende gefunden. Die Animationen waren super, die Charaktere passend, das Setting wunderbar und das Gesamtbild perfekt. K-on!! ist einfach einzigartig, ebenso wie die erste Staffel und mit ein wenig Glück, wird es eine dritte Staffel geben, was bei dem immensen Erfolg keine große Überraschung wäre, was mich, und bestimmt Tausende Andere, freuen wird. Vielen Dank für das Halbjahr, K-on!!. Es hat mir sehr viel Spaß gemacht und die Bonusfolgen werden es sicher auch.

Mitsudomoe, sowie Seitokai hab ich noch nicht gesehen, werd ich vielleicht heute Nacht noch machen, aber ich weiß nicht. Nachdem K-on!! mich relativ unerwartet so erwischt hat, ist es nicht leicht noch etwas anderes zu gucken heute. Ich hoffe das der Manga es bis nach Deutschland schafft. Es wird vielleicht noch ein paar Jahre dauern, aber er ist fest eingeplant. Was mich dazu bringt, das ich noch bei Gandalph anrufen muss, um zu sagen, das ich Yotsuba erst später abholen kann. Ist eine Notiz an mich, müsst ihr nicht weiter beachten, aber sonst vergesse ich es nur wieder. Alle die K-on!! auch gesehen haben, ich leide mit euch. An alle die nichts mit Animes anfangen können, tut mir derzeit Leid, aber Animes kommen derzeit einfach so viel und gut raus. Am Dienstag hab ich meinen Laptop und dann werde ich wohl ab und zu etwas dazu veröffentlich hier. Bis dann und gute Nacht.

Choose your tears. Shizuh.

30.8.2010 – “12 Stunden Schicht”

Monday, August 30th, 2010

Ich bin haltn richtiges Arbeitstier.

Nie wieder. Morgens um 6 aufstehen und der Stress geht los. Den Bus grad noch erwischen und das gleiche aufm Rückweg. 15 Minuten zur Busstation vom Gymnasium und mein Bus geht um 17:10. Ich also gerade so um kurz vor 5 losgerannt und wieder gerade so erwischt. Die ganze Zeit rumgehetzt, ausser in Wirtschaft/Politik. Dort hab ich meinen Linienblog aufgeräumt und alles rausgerissen was unnötig war. Ich hab gemerkt, wieso ich mit Handball aufgehört hab, ich treff einfach nicht gut. Auch wenn ich nichts zu tun hatte und es irgendwie mit Absicht war, keine Ahnung, war eigentlich neben der Mittagspause die einzige Zeit wo ich nichts gemacht hab.

Auf der anderen Seite hatte ich gute 2 Stunden lang Kunst AG und die waren wirklich ganz ok. Da WebDesign auch darein fällt, werd ich jetzt wohl 2 Stunden pro Woche ein wenig CSS anfangen zu lernen und mich ein wenig reinarbeiten und gegen Sommer vielleicht fähig sein, die Seite hier mal komplett zu überarbeiten und für alle Browser gut aussehehn zu lassen. Auf Mac sieht sie z.B. ein wenig komisch aus (Die Kunst AG hat MacBooks). Ist aber auch ganz nice gewesen, entspannte Stimmung irgendwie, auf der anderen Seite waren fast alle irgendwie konzentriert bei der Sache. Dieses “Ich kann hier ungestört Arbeiten wie und wielang ich will” hilft sehr meienr Produktivität. Mal sehen was für Geistesblitze ich hier kriege. Ich wünsche einen angenehmen Schlaf. Bis dann.

Choose your Venezuela. Shizuh.

28.8.2010 – “Suchtrupp, Katzen und Geburtstage”

Saturday, August 28th, 2010

Vor vier Tagen wurde der Blog ein halbes Jahr alt!

Heute gibt es vielleicht wieder einen 2.ten Eintrag, da dieser nichts mit heute zu tun haben wird. Ich war ja von Mittwoch bis gestern Nachmittag unterwegs und hab dabei so ca. die halbe Stufe kennengelernt. Wir sind ja “nur” 63, was in Deutschland ja nicht so viel ist und aufm “Danske Statsgymnasium Aabenraa” sind es auch 400 für die erste Stufe und auf jedenfall bin ich stolz drauf, das überhaupt geschafft zu haben.

Doch da ich die Überschrift so schön falsch angeordnet habe, kommen wir zu den Katzen. Neben diversen Allergien, ist die Katzenhaarallergie auch sehr stark ausgeprägt bei mir. Ich sitz also draußen, zusammen mit ein paar Freunden, Abends irgendwo auf dem Spielplatz von der Jugenherberge und da kommt so eine kleine Katze angelaufen. Alle halt so “Wryyyyyy Katze” und ersmal alle aufn Arm und so. Ich weiß ganz genau, wenn ich das machen würde, bin ich die nächsten Tage im Bett. Irgendwann beruhigt sich das dann halt und sie geht langsam weg und unter mir durch. Ich als nach hinten gelehnt und ganz kurz, vielleicht für 2-3 Sekunden auf dem Kopf berührt. Das war definitiv ein Fehler. Abgesehen vom “SO FLAUSCHIG” Gefühl, durfte ich den nächsten Tag im Bett verbringen, zusammen mit meinen Freunden Schnupfen und starke Kopfschmerzen. Es wurde übrigens nicht besser durch eine Freundin die immer meinte “Ich hab dir gesagt, fass sie nicht an”.

(more…)

19.8.2010 – “Auf Knopfdruck Regen”

Thursday, August 19th, 2010

Wer es nocht nicht kennt: Rainy Mood.com

Sehr entstpannend, muss ich sagen. Einigen mag es aufgefallen sein, doch oben ist ein weiterer Button erschienen. Dort kann man meine Tschernobyl Story nachlesen, bzw. was ich davon bereits geschrieben habe. Derzeit nur der Prolog und 2 Kapitel, aber ich werd es unregelmäßig updaten und neues Kapitel schreiben, einfach nach Lust und Laune. K-on!! 20 war “meh“.  War zwar ganz ok, aber irgendwie, keine Ahnung, hätte mehr davon erwartet. Seitokai Yakuindomo 7 dafür überraschend gut. Weiß nicht ob ich da mal drüber geschrieben hatte, aber es geht da, kurz gesagt, um die Schülerverteter einer Schule und die Präsidentin und eine andere sind stark sexistisch, eine sieht aus wie eine 3.tklässlerin und, die Hauptperson, ist ein normaler männlicher Charakter dem das ziemlich auf den Sack geht. Verständlich, da es sehr lächerlich ist, was die von sich geben, aber die Situationskomik ist sehr genial und macht Spaß zu gucken. Angehängt hab ich mal wieder einen Song von Absolute Beginner und Bild einen Wallpaper von mir gemacht, mit einem 4chan Zitat. Gute Nacht.

Choose your pen. Shizuh.