21.3.2010 – "Arbeit, Arbeit"

Das kann ich nicht tun.

Baaaaw. Ich habe keine Lust. Ich habe keine Lust, die Hausaufgaben zu machen. Ich habe keine Lust, mir Texte dafür durchzulesen. Ich habe keine Lust, es zu probieren. Ich hätte Lust mich zu berühren. Ich hätte Lust, mit großen Tieren. Hab keine Lust, es zu riskieren. ….ehrm, ja. Belassen wir es dabei.

Jeder kennt dieses Gefühl. “Ich sollte es jetzt machen”. Man hat Zeit dafür, doch man lenkt sich absichtlich die ganze Zeit ab. Ob es “Noch eben das Game” oder “Ich will nurnoch eben Barbie neu anziehen”.  Ich muss z.B. noch Deutsch machen. Etwas was ich im Grunde in fünf Minuten machen könnte, und das ist nicht übertrieben. Es ist nicht viel. Es ist wirklich nicht viel. Und während ich das hier schreibe, könnte ich es zehn Mal gemacht haben. Ok, ich investiere hier nicht 50 Minuten rein, aber ihr wisst was ich meine. Es regt mich aber auch auf, das ich mich nicht dazu kriege, das mal eben zu machen. Ich wollte es am Freitag fertig haben. Ok, mein Kumpel, mit dem ich das ausarbeite, hatte es da auch noch ned fertig und auch heute erst angefangen, aber trotzdem. Erstaunlich wie faul wir Menschen doch sein können. Doch, das ist was anderes. Kommen wir dazu, was ich tolles gemacht habe.

Noch mal eben was, von wegen Faulheit. Ich stell mir extra den Wecker auf 2 Uhr morgens, damit ich eben was wegen den Downloads checken kann. Ich leg meinen iPod ans andere Ende des Zimmers. Als ich um 7 aufwache, liegt der iPod neben mir. Der Wecker deaktiviert. Ganz im Ernst, ich weiß nicht wann und vorallem wie ich den dahingebracht hab. Das ich ab und zu schlafwandle und im dann auch rede weiß ich ja. Aber das ich sogar Tätigkeiten unbewusst ausführe ist schon ziemlich krass. Hätte ich nicht gedacht. Aber nun wirklich zum Gaming.

Hab heute Morgen die perfekten Einstellungen für Bad Company 2 gefunden. Es läuft flüssig, bei nem guten Server lagfrei und ich hab die meisten Einstellungen auf hoch. Das einzige was mir fehlt ist Skill und wenn ich den hab, wäre ich nicht schlecht. Das Problem ist, ich habe in dem Game, absoulut keinen Skill. Es ist unglaublich, wie schlecht jemand sein kann. Ich hab in Modern Warfare 2 immer die Leute ausgelacht, die ganz unten waren. Und mich nur gefragt: “olololol, wie kann man nur so schlecht sein?!”. Nunja. Sagen wir es so. Nun weiß ich es auch. Es ist nicht deprimierend, das Spiel macht trotz allem extrem viel Spaß, obwohl ich alle paar Sekunden einen virtuellen Tod sterbe. Ich spiele am meisten Recon, was eine Art Nahkampfsniper ist. Ab und zu mach ich Medic oder Engineer. Assault mach ich garnicht, ich bin einfach nicht dafür geschaffen, in dem Game. Dafür bin ich noch zu sehr an MW2 gewöhnt. Zum Recon muss man sagen, es ist nicht die Camper Klasse, für die sie viele halten. Natürlich, 80% der Recon Spieler campen, doch wenn man ihn im Nahkampf spielt, wird sie extrem stark. Mit Nahkampf meine ich mittlere Länge. Nicht beim Assault, aber auch ned beim Medic. Irgendwas dazwischen halt. Aufgrund des C4’s kann man als Recon wunderbar Panzer und andere Fahrzeuge in die Luft jagen, oder sich durch Häuser durchsprengen. So wird der Teambewusste Recon auch an die Front gezwungen, was eine gute Balance herbeiführt. Natürlich kann ein Top Team immer ein Team von Anfängern besiegen, doch ist es nicht ganz so extrem wie in MW2. Sehr gut so.

Am Schluss wollte ich eben auf die aktualisierte Linkliste hinweisen. Ob ihr draufklickt, ist eure Sache. Es sind einmal zwei Blogs von Freunden und das Enclave Radio was ich verlinkt habe. Genießt den Rest des Wochenendes.

Choose your grenade. Shizuh.

Tags: , , , , ,

Leave a Reply