27.3.2010 – "Mehr."

“Sie haben die Wahl, welchen Führer sie spielen möchten.”

Einen schönen Nachmittag. Grad vom einkaufen zurück, die Dummheit des Computer Bild Spiele Magazins genießen und n’ Berliner essen. Pflaume versteht sich. Zweiter Tag mit Pokemon Heartgold und ich muss sagen, mir gefällts! Der Pokéwalker ist allerdings nichts für faule Menschen.

Pokemon war schon immer eine Reihe von der eine gewisse Faszination ausging. Kein anderer konnte das ganze Konzept des Monser fangens und trainierens so gut, umfangreich und kindgerecht entwickeln wie Nintendo. Es zieht Generation für Generation in seinen Bann und auch Jugendliche wie ich können uns dem ganzen nicht komplett entziehen. Auch wenn in meiner Altersgruppe relaitiv wenig sich davon noch begeistern lassen. Ein Grund ist bestimmt der “korallness”-Faktor. Pokémon hat das Image für Kinder zu sein, doch viele spielen es nur so vor sich hin. Besiegen die Top Vier und zocken mal gegeneinander. Dort wundern sie sich oft warum die gleichen Pokemon mit den gleichen Attacken und dem gleichen Level nicht gleichstark sind. Hier kommt der Part “umfangreich”. Denn Pokemon ist nicht gleich Pokemon. Pikachu ist nicht gleich Pikachu. Sie haben Wesen und dv’s, ev’s und andere wunderliche Sachen durch die ich nicht durchblicke. Es ist wesehntlich mehr Potenzial dort vorhanden, doch viele sind, wie ich, einfach zu faul dafür.

Doch ich komme jetzt mal vom Allgemeinen rüber zum Aktuellen. Ich spiele zurzeit ja Pkmn Heartgold. Es  wurde am Design der Welt nicht viel geändert, bis auf das Grafikupdate natürlich. Dann gibt es die neuen Pokemon und Attacken. Doch die ganzen Kleinigkeiten wurden einfach ausgebügelt und optimiert. Der PokéWalker ist eine schöne und praktische Erweiterung. Im großen und ganzen ist es sehr gelungen.

Der PokéWalker. Er ist ein Schrittzähler. Im Grunde zumindest. Man kann ein Pokemon hinüber schicken und durch die Schritte gesammelten Watt neue Pokemon fangen oder Items suchen. Zum Beispiel habe ich  ein Myrapla und ein Macholo gefangen. Ein Onix habe ich auch gesehen, ist aber leider geflohen. Ich habe knapp 6000Schritte bereits. 500 davon sind durch “cheaten”. Die anderen 5500 bin ich selbst im laufe des heutigen Tages gegangen. Ziemlich viel, finde ich. Ich hab viel Watt gesammelt und auch umgesetzt. Übrigens gibt es für 20 Schritte ein Watt. Für 10 Watt kann man sich auf die Jagd nach einen Pokemon begeben, für 3 nach einem Item.

Das wars im Grunde, was ich dazu zu sagen habe zurzeit. Es kommt sicher mehr, aber das schreib ich die Tage wenn ich einen besseren Eindruck davon habe. Ich habe übrigens einen Orden und viel zu starke Pokemon. Ich grind einfach zu gern. Keine Ahnung warum. Bis Morgen!

Choose your starter. Shizuh.

Tags: , ,

Leave a Reply