Posts Tagged ‘Operation Flashpoint: Dragon Raising’

29.6.2010 – “Camp IchMussEsMachen”

Tuesday, June 29th, 2010

Schon schlimm wenn Mutter für 6 Wochen weg ist

Soa. Ab heute sind ich und mein Vater so ziemlich allein. Meine Mutter ist 6 Wochen weg, auf Kurz irgendwo in Süddeutschland. Die Dinge haben sich geändert. Bis auf den Krieg, aber der änder sich nie. Auf jedenfall. Erstmal, Spanien hat gewonnen. Find ich persönlich gut, als Halbspanier, doch ich schweife ab. Da wir irgendwie nicht so viel machen müssen, ist es nicht so schlimm, aber es ist schon eine Umstellung. Mal sehen wie es verläuft, bisher aber sehr gut. Viel vom Tag habe ich heute eh nicht mitgekriegt, schließlich habe ich 11 Stunden durchgehend Assassins Creed 2 gespielt. Sehr, sehr geiles Game. Ich werd bestimmt nochmehr spielen, aber nicht jetzt. Was Operation Flashpoint angeht… nunja, sagen wir so: Tolle Inszenierung, tolle Story und geile Cinematics. Doch das alles hilft nicht, das Spiel gut zu machen, denn das gesamte Gameplay ist gefickt. Naja, die 4,20€ sind verkraftbar, aber trotzdem. Sehr schade. Naja was soll man machen, aus Fehlkäufen lernt man ja. Ich geh gleich noch meucheln und danach noch die Daily Hero’s machen. Morgen ist übrigens Patchday und die Server sind ab Mitternacht bis morgen Mittag nicht erreichbar bzw updaten. Da ich ja auch 80 bin und mir das Gear fehlt, freue ich mich schon auf Rubinsanktum. Aber mehr gibts nicht und fröhliches meucheln! Bis dann.

Choose your SchwertDerTausendWahrheiten. Shizuh.

28.6.2010 – “Ich hasse Sommer V.1”

Monday, June 28th, 2010

In the temple of love – Ohrwurm Deluxe

Ich werde es noch bereuen. Ich weiß es. Doch ich habe mir jetzt schon Assasins Creed 2 geholt. Ausserdem habe ich mir Kane & Lynch: Dead Men für 7,50€ und Operation Flashpoint: Dragon Rising für 4,20€ gekauft. Assassins Creed 2 macht bis jetzt sehr viel Spaß und ist locker auf dem gleichen Niveau wie der erste Teil und zwar gleich zu Anfang. Kurze Einführung und es geht eigentlich sofort in den Kampf und die Story geht los. Alle die es interessiert, haben es bestimmt zu gespielt, und das ist der Grund wieso ich da nicht groß drauf eingehe. Die Steuerung ist immernoch so lala aber ansonsten ganz sauber inszeniert. Kane & Lynch hat sehr gut angefangen, hab bis jetzt aber nur eine Stunde reingespielt. Bis jetzt macht es einen soliden Eindruck, vorallem die Story sieht sehr interessant aus. Zu Operation Flashpoint kann ich noch nciht viel sagen, muss es noch downloaden und installieren, doch ich freue mich auf eine Simulation, denn das ist es, was es sein will. Dies ist kein einfacher Ego-Shooter, sondern eher ein Strategiespiel mit Simulation und Ego-Shootern Elementen. Zumindest ist es, das ich drüber gehört hab. Und selbst wenn es nicht so gut ist, für 4,20€ wäre das dann auch verkraftbar und ich wüsste im Hinterkopf, das ich es habe, falls ich auf sowas mal wieder Lust kriege. Oh und wegen Sommer mache ich es kurz. Wenn ich im Winter friere, mach ich die Heizung an. Wenn ich im Sommer schwitze, kann ich nicht einen rieisigen Kühlschrank öffnen, damit es kühl wird. Ich will Winter und niemand kann mich abbringen. Meinetwegen soll Frostfürst Ahune hier ein Winterparadies drausmachen, kein Problem mit. Was allerdings nichts daran ändert, das ich das Pet will. Gute Nacht und Amen.

Choose your assassin. Shizuh.